Portal » Thomann the box Speaker 12-280/8-A Pläne & Konstrukte

Thomann the box Speaker 12-280/8-A Pläne & Konstrukte

[Frei zum Nachbau]
User stellen ihre fertigen kostenfreien Projekte zum Nachbauen vor. (Fertige Projekte werden hierher verschoben)
Auch unsere offiziellen Forenboxen (LF-Serie) wie auch Weichenmods sind hier zu finden.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Favoriten: zacki
Abonierer: systec
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 3. Mär 2011, 19:33
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 35
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7147
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hier mal wieder ein Sammelbeitrag für den Thomann the box Speaker 12-280/8-A


LF-Sub212 von Jobst-Audio 152L @ 52Hz (nachgemessen)


Quelle: http://www.lautsprecherforum.eu

-================================================-
JB-Sub112h von Jobst-Audio

Quelle: Jobst-Audio.de

-================================================-

Sub212 von jvckd99r

Quelle: Lautsprecherforum.eu

-================================================-

EKB212 von schlüter1250 (~150L @ 44Hz)
EKB212.jpg

Quelle: Veranstaltungstechnik-pachl.de


-================================================-

JHS-112 von Yavem
jhs-112002_19992.jpg

Quelle: hifi-forum.de


-================================================-

EK-12 & EKB-212 von "bl-schmiede" (~150L @ 44Hz)
ek_12_vorderansicht.jpg
ek_12_draufsicht.jpg

ekb_212_vorderansicht_hompage.jpg
ekb_212_draufsicht_hompage.jpg

Quelle: bl-schmiede.dreipage2.de


-================================================-


Original Beitrag von DJ Flooo | Anzeigen
hallo zusammen,

ich konnts ned lassen und hab mir so ne kiste gebaut

erstmal danke an mark, der mir beim planen geholfen hat, und an die leute im chat, die mir bei frage weitergeholfen habe :w00t:

Zum bau: verlief recht gut, sehr einfach zu bauen da er nur aus 12 brettern ohne gärung besteht... plan gibts auf anfrage per PN

Zu hörbericht: DCX einstellungen: lowcut 40 hz but 18, trennung 96hz but 18.... naja, nix gutes rausgekommen.... lowcut 45hz but 24, trennung 96hz, besser :thumbu: der output ist nicht der wahnsinn, aber für die 100 euro chassikosten sehr gut, brummt zwar untenrum, aber das recht gut^^ leider fehlt im freien der druck, auch bei nur 1m distanz... aber gut, sind ja nur 2 12er.... aber was mich stört sind die "klirrgeräusche", bei nem bestimmten pegel klirrt das teil, als würde was schalgen... die chassis sinds ned, hört man in den prot, also sein ohr 15cm davor, hört mans auch ned, geht man aber 2-3 m weg, hört man es deutlich... an was liegt das?

nochwas zum den DCX einstellunge: passen die so in etwa?


sry, hab aber leider wenig zeit, wenn ich mehr zeit hab zum testhören, schreib ich auch mehr zu denen

Hier paar bilder:

http://www.instantgallery.de/galerie/24 ... 96155.html

http://www.instantgallery.de/galerie/24 ... 96157.html

http://www.instantgallery.de/galerie/24 ... 96160.html

mfg flo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von DJ Flooo am Do 3. Mär 2011, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 3. Mär 2011, 19:56
waldfrucht Stagehand

Beiträge: 329
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DJ Flooo hat geschrieben:
plan gibts auf anfrage per PN


es würde eigentlich schon genügen, wenn du nur noch Angaben über Nettovol. und Abstimmung machen würdest.. :angel:

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 3. Mär 2011, 20:02
DJ Flooo Lautmacher

Alter: 25
Wohnort: Mainburg
Beiträge: 487
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

70l, 52hz ^^

(also gesammt 140l, da 2 treiber drinnen sind)
Zuletzt geändert von DJ Flooo am Do 3. Mär 2011, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 3. Mär 2011, 21:41
waldfrucht Stagehand

Beiträge: 329
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DJ Flooo hat geschrieben:
70l, 52hz ^^


dafür müsste der Tunnel deines BR-Lochs, welches ich fotoscheinlich mal auf 15x32cm schätze, aber schon über 50cm lang sein! ich befürchte das ist nicht ganz der Fall :wave: ...so wies scheint liegt deine Kiste eher bei ü70Hz, da kannste den lowcut schon bei 65hz setzen, darunter kommt eh nix mehr ausser das grosse Flattern!

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 3. Mär 2011, 22:13
DJ Flooo Lautmacher

Alter: 25
Wohnort: Mainburg
Beiträge: 487
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hö? ich hab das so gesagt bekommen: portlänge 20 cm, breite 15cm und höhe 33cm....

stimmt das mit den über 70hz tuning? kann ich mir ned vorstellen...

oder dachtest du, die ganze kiste hat 70l, hab ich oben bissl blöd hingeschrieben... sry..

mfg flo

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Do 3. Mär 2011, 22:23
waldfrucht Stagehand

Beiträge: 329
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DJ Flooo hat geschrieben:
oder dachtest du, die ganze kiste hat 70l, hab ich oben bissl blöd hingeschrieben... sry..


achso, ja dann passt es natürlich! ;-)

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Do 3. Mär 2011, 22:27
DJ Flooo Lautmacher

Alter: 25
Wohnort: Mainburg
Beiträge: 487
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

ok, dachte schon^^

naja, an was kann es den liegen, das die so klirren... also das gehäuse ist sehr steif, da rüttelt nix.. vllt zu wenig spax genommen? oder hät ich vllt leimdübel verwenden sollen?

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Do 3. Mär 2011, 23:02
waldfrucht Stagehand

Beiträge: 329
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DJ Flooo hat geschrieben:
naja, an was kann es den liegen, das die so klirren...


das ist ferndignostisch schwer zu sagen, hast du denn Vergleichssubs? ...nicht dass es der Amp ist, der klirrt! :wave:

also nach WinIsd müssten die sich eigentlich fast schon identisch wie die Emi Delta 12LF verhalten, die schon ne pasabele Bestückung für so ne Kiste wären...

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Do 3. Mär 2011, 23:22
DJ Flooo Lautmacher

Alter: 25
Wohnort: Mainburg
Beiträge: 487
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hmmm, stimmt, an der amp könnts auch liegen, ich werd das morgen gleich testen

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 26. Mär 2015, 21:01
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 35
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7147
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0



Proto steht.... Und ist wieder am Werktisch ;-)
Korrekturfaktor hat net gereicht, Port muss 15mm kürzer als berechnet.

Ebenso gut 5 Streben mehr, denn die Kiste wandert wie verrückt.
Dennoch: Für 100,- ne nette Kiste, an den JM-Sub212, der netma halb so groß ist, kommt sie aber dennoch net ran

Die 5,5mm Xmax vom Thomann sind aber haarscharf, ist also nicht so wie bei modernen Chassis, dass man da groß drüber kann, sondern das ist knapp Limit.
Bissel mehr und es verzerrt direkt.... (500W rms)
Irgendwo kommt der Preis halt her.


Inkl. aller Abzüge grob 180L, vom Außenmaß recht genau 10L weniger als z.B. der Achenbach 18.
Also der richtige Sub für alle Sprachfüchse, denen 40€ mehr für den 18-500 zu viel sind.

Messungen folgen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag So 29. Mär 2015, 08:03
lx91 HobbyKistenSchlepper

Alter: 29
Wohnort: Siegen
Beiträge: 142
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Heyho mal ne Frage zum Thema. da ich grade 6 subs mit der 12/280a bestückung baue (hier als sub212 beschrieben) kam mir die Frage in den Kopf was es für chassis gibt welche man auch einbauen könnte ohne das gehäuse zu verändern. Z.b für mehr Leistung Output usw. Kenne bissher nur den delta 12lf gibts da noch weitere?

Beitrag Nummer:#12  Beitrag So 29. Mär 2015, 12:03
all bass Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 36
Wohnort: Niederlande
Beiträge: 176
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

lx91 hat geschrieben:
Heyho mal ne Frage zum Thema. da ich grade 6 subs mit der 12/280a bestückung baue (hier als sub212 beschrieben) kam mir die Frage in den Kopf was es für chassis gibt welche man auch einbauen könnte ohne das gehäuse zu verändern. Z.b für mehr Leistung Output usw. Kenne bissher nur den delta 12lf gibts da noch weitere?

Für ein anderes Chassis würde ich eine andere Box bauen.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag So 29. Mär 2015, 14:32
lx91 HobbyKistenSchlepper

Alter: 29
Wohnort: Siegen
Beiträge: 142
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Geht ja nur drum wenn irgendwann mal mehr gefördert werden sollte. Was es geben würde außer den delta

Beitrag Nummer:#14  Beitrag So 29. Mär 2015, 15:46
kerne Verkabler

Alter: 35
Wohnort: Nähe Offenburg
Beiträge: 187
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

der 212 ist eigentlich für die Eminence Kappalite 3012 LF entwickelt. Thoman ist nur die günstige Alternativbestückung ;-) http://www.jobst-audio.de/public-addres ... -jm-sub212
Zuletzt geändert von kerne am So 29. Mär 2015, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#15  Beitrag So 29. Mär 2015, 16:20
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 35
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7147
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hä?
Hier gehts doch um Kisten mit dem 12-280A
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#16  Beitrag So 29. Mär 2015, 16:37
Flashy Verkabler

Wohnort: Wiesenfeld
Beiträge: 298
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich glaube es geht um dieses Konstrukt:

Jobsti84 hat geschrieben:

Sub212 von jvckd99r

Quelle: Lautsprecherforum.eu


Beitrag Nummer:#17  Beitrag So 29. Mär 2015, 16:53
hottendotten Verkabler

Wohnort: Dresden
Beiträge: 194
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Jop das der 12-280/8-AAAAAA bei wirklichen großen Auslenkungen anfängt zu verzerren ist mir auch schon aufgefallen. Wenn man Glück hat, bekommen man aber nen B-stock für 39 Euro...macht also grade mal 80 tacken für die ganze Kiste, was wirklich sehr wenig ist!!

Was mich jetzt doch brennend interessiert. Wie Schlägt sich der Doppel 12-280/8-AAAAA gegen den Doppel 12-280/8-WWWW Subwoofer bzw. gegen 2 deiner Ulb-bandpasssubs??! ( max. Pegel und Verzerrungen angehend)

Und kann man den 12-280/8-A Doppelsub(..Gott wir brauchen nen namen für die Kiste ....) sinnvoll am Mivoc a3220 betreiben :) ?
LG hottendotten

Beitrag Nummer:#18  Beitrag So 29. Mär 2015, 17:19
lx91 HobbyKistenSchlepper

Alter: 29
Wohnort: Siegen
Beiträge: 142
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

@flashy

genau dadrum geht's.

Habe vor nen Jahr schonmal 2 davon gebaut. Bin zufrieden für den Preis is die Kiste wirklich gut. Deswegen kommt ja jetzt auch Nachschub. Frage war einfach wenn mal Geld über ist kann man die Kisten aufwerten oder ist der delta das einzige was noch passt.

Grüße

Beitrag Nummer:#19  Beitrag So 29. Mär 2015, 23:48
Robb Goodnight Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 558
Renommee: 8
Firma: SOLID Showtechnic


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich würde den Kollegen einfach in die B-Serie mitaufnehmen, sprich JB-sub212, da ist das größte ja bisher auch ein 15er und beim 12er steht nicht bei, dass er doppelt aufgebaut werden kann. Alternativ ULB-212.

Beitrag Nummer:#20  Beitrag Mo 30. Mär 2015, 13:30
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 35
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7147
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bleibt ein Forenprojekt.
Bezeichnung also mal schauen, vielleicht einfach ULB-Sub-212
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Nächste

Zurück zu Fertige Mitglieder-Projekte zum Nachbau

cron