Portal » Billiger Stromerzeuger und Online-USV?

Billiger Stromerzeuger und Online-USV?

Verteiler, Stromerzeuger, Verkabelung...

Moderatoren: mich0701, Lars H

Abonierer: orez01
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Sa 19. Apr 2014, 14:21
orez01 Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Oldenburg
Beiträge: 173
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,

für kleine spontane mobile Sachen suche ich nach einer günstigen Spannungsversorgung welche ich nicht immer leihen muss (Honda EU 10i).

Im Freundeskreis ist ein billiger 850W Einhell 2-Takt-Stromerzeuger vorhanden, da mache ich mir aber Sorgen um meinen DCX und meine Thomann D4-500.

Bei der Arbeit lag eine Online-USV im Schrott, da sind nur die Akkus auf, die verträgt bis zu 700W. Wäre es möglich diese mit neuen Akkus zu bestücken und zwischen den Generator und den Controller/Amp zu schalten? Die USV hat sogar einen speziellen Modus für Betrieb am Stromerzeuger.

Da es eine Online-USV ist regelt die doch die Ausgangsspannung, Frequenz, "ordentlicher" Sinus usw. und schützt auch vor Spannungsspitzen.

Aslo:
Einhell 850W + Online-USV = Honda EU 10i? Oder habe ich da was übersehen?

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 21. Apr 2014, 23:11
Pascal Kabelwickler

Beiträge: 77
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

obi baumarkt cmi 2600 oder 2800 watt preis 199 € :toptop:
, marke cmi google mal :toptop:

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 21. Apr 2014, 23:31
d-c Pro-User

Wohnort: Karlsruhe/Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 369
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da es eine Online-USV ist regelt die doch die Ausgangsspannung, Frequenz, "ordentlicher" Sinus usw. und schützt auch vor Spannungsspitzen.


Dies ist schon richtig. Allerdings verweigern viele USV die Aufladung bei nem ''dreckigen'' Sinus und minimalster Frequenzabweichung.
Wie in einem anderen Thread schon gesagt bestimmt die Drehzahl des Motors die Frequenz des Generator und wenn ich da so an mein altes Hercules Prima Mofa zurückdenke mit 2Takt Motor und die Drehzahlschwankungen die dieses hatte (typisches 2takt knattern hat wohl jeder im ohr :D) möcht ich sowas nicht auf meine elektronischen Geräte loslassen.

Generell kann man sagen 2-Takt Stromerzeuger sind Spielzeug und nur zu gebrauchen um mal ein Lichterschlauch dranzuhängen. Von den technischen Dingen ganz abgesehen stinken sie und sind höllisch laut.

Dann doch lieber das 4 Takt 2000 Watt Chinaaggi für 150 € von Ebay :D


Zurück zu Strom & Spannung

cron